Fashion BFF: Jeansjacke

Der Winter verabschiedet sich auch dieses Jahr wieder früh in den Winterschlaf und macht Platz für gemäßigtere Temperaturen. Sobald es nicht mehr so kalt ist, dass wir morgens vor dem ersten Schritt nach draußen einmal tief durchatmen, holen wir unsere beste Freundin endlich wieder aus dem Schrank: die Jeansjacke.
Warum wir sie so lieben? Sie ist immer für uns da. Sie begleitet uns in hell, dunkel oder dieses Jahr auch wieder weiß durch den Alltag. Sie macht jedes Outfit ein kleines bisschen cooler und versteht sich sogar mit Abendgarderobe.

#cool

Jeansjacken und legere Outfits gehören zusammen wie Beyoncé & Jay-Z. Kombiniert mit T-Shirt, Sneakern und Jogginshose oder mehr Jeans wird jedes Outfit Streetstyle-tauglich.

#verspielt

Die Jeansjacke kann auch verspielt. Kombiniert mit weißem Kleid und Stoffschuhen wird sie auf einmal ganz unaufgeregt und zurückhaltend. So nehmen wir sie mit auf jedes Date oder an den See, wenn es dann abends doch etwas frischer wird.

#ernst

Im Business-Kontext ist die Jeansjacke noch unterrepräsentiert, obwohl sie auch das kann. Kombiniert mit Pullover und stylisher Uhr kann sie auch auf jedes Meeting begleiten.

Teile auf: