Schick in Strick

Die Tage werden kürzer und die gemütlichen Abende länger. Der Herbst ist da und mit ihm wandern wieder gedeckte Farben und vor allem Strickteile in den Kleiderschrank.
Strickpullover und Strickjacken sind nicht nur äußerst gemütlich, sondern helfen uns im wechselhaften Herbst auch beim beliebten Zwiebellook.

Trendteil Strick

Strickware ist eigentlich in jedem Herbst / Winter Trendreport zu finden. Kein Wunder - Strick ist vielseitig. Der Stoff schreit quasi ‘gemütlich’ und ist in allen möglichen Farben und Formen zu finden. Von lässig mit Leggins und Top bis schick in Skinny-Jeans und Bluse sind den Kombinationsmöglichkeiten keine Grenzen gesetzt. Wenn man in langfristig angesagte Teile investieren möchtest ist Strick sicher eine gute Wahl.

Begeleiter an kalten Tagen: Strick-Accessoires

Nicht nur am Körper, sondern auch als wärmender Freund an kalten Tagen ist Strick beliebt.

Auch dieses Jahr setzen wir wieder auf grobe Mützen mit Fell-Bommeln. Schals kommen weiterhin im Loop und natürlich oversized an den Hals - schließlich handelt es sich hier schon lange nicht mehr nur um eine Art warm zu bleiben, sondern setzt vor allem ein Statement im Einheitsbrei aus meist dunklen Winterjacken.

Die Trendfarben 2018

Rostrot, olivgrün, beige und grau sind eigentlich jedes Jahr auf der Shortlist der Trendfarben zu finden. Wer es ein wenig ausgefallener mag, greift dieses Jahr zu orange, zitrusgelb ultraviolett.
Die Mode-Trendfarben werden jede Saison durch das Farbinstitut Pantone ermittelt. Für den 'Color Report' werden Mode- und Interior-Kollektionen analysiert und darin die meistverwendeten Farben ermittelt.

Teile auf: