SPOT-A-SHOP logo
DamenHerrenKinder
 Favoriten
BekleidungSchuheAccessoiresSport
Unser Festival Guide für 2019

Unser Team hier ist sehr international und im Sommer geht es bei uns im Büro vor allem um eine Frage: auf welche Festivals gehst du? Während die meisten eher in den Grenzen des eigenen Landes bleiben, haben wir einen Blick über den Tellerrand gewagt und unsere Festival-Lieblinge aus fünf verschiedenen Ländern zusammengetragen.

Finnland

Falls du es nicht wusstest: SPOT-A-SHOP ist eine finnische Firma mit Sitz in Helsinki, also starten wir unsere Reise durch Festival-Europa auch hier. Eins ist gewiss: das Land des Heavy Metals kann noch so viel mehr!

Lass uns in der Hauptstadt beginnen. Helsinki ist definitiv eine Reise wert und diese dann auch noch mit einem Festival zu verbinden ist immer eine gute Idee! Die finnische Hauptstadt mit ihren 600.000 Einwohnern zählt zu den kleineren Europas und ist mit der Lage direkt an der Ostsee die perfekte Wahl für eine sommerliche Städtereise. Das Flow Festival Anfang August ist voll von großartigen Performances und Kunst (Helsinki ist eine der Design-Hauptstädte der Welt). Zu den Künstlern dieses Jahr gehören The Cure, Tame Impala, Cardi B, Robyn und viele, viele mehr.
Das Flow Festival hat außerdem sein eigenes Nachhaltigkeitsprogramm für Umweltschutz und soziale Verantwortung und ist auch deswegen eine Reise wert (wir können schließlich alle etwas vom nordischen Weg lernen).

Nun lassen wir die Hauptstadt hinter uns und begeben uns an die Südwestküste Finnlands, genauer gesagt nach Turku. Hier findet jedes Jahr das Ruisrock Festival statt. Die Hauptbühne ist direkt am Strand und das Festival sorgt durch seine Wassernähe jedes Jahr für spektakuläre Versuche ticketloser Finnen. Die berühmteste Aktion ist wohl die eines jungen Mannes, der vor einigen Jahren im Taucheranzug und Helm mit lebensgroßer Ente darauf, zum Festival tauchte. Er wurde am Ende entdeckt, aber die Veranstalter hatten so viel Respekt vor seiner Kreativität, dass sie ihn im nächsten Jahr eingeladen haben.
Das Lineup dieses Jahr besteht aus Ellie Goulding, Travis Scott, Rita Ora, The 1975 und vielen mehr.

Schweden

Die schwedische Musikindustrie ist sehr viel größer als so mancher glauben mag. Zusätzlich zu ihren eigenen Exportschlagern sind die Schweden für viele Welthits (von Katy Perry, über Britney Spears bis hin zu Maroon 5) verantwortlich. Daher ist es keine Überraschung, dass das Land welches uns ebenfalls Spotify gebracht hat, auch mit zig hochkarätigen Musik-Festivals aufwartet.

Das Lollapalooza Franchise kommt in diesem Jahr Ende Juni das erste Mal nach Stockholm und unsere Erfahrungen in anderen Städten zeigen, dass das so genannte “Lolla” die perfekte Wahl für Instagram-Momente, großartige Lineups und Essenstände auf einem ganz anderen Level ist. Stockholm heißt in diesem Jahr die Foo Fighters, Lana Del Rey, Billie Eilish, Bring Me The Horizon und viele weitere willkommen.

Bevor wir nach Zentraleuropa weiterziehen, wollen wir das Way Out West Festival in Göteborg nicht unerwähnt lassen. Der Vibe, die nachhaltige Idee und auch die Künstler sind dem Flow Festival in Helsinki sehr ähnlich (es findet sogar zur gleichen Zeit statt), sodass du je nachdem, was für dich einfacher ist, eins der beiden wählen kannst.

Deutschland

Wir starten im Norden Deutschlands mit dem MS Dockville, welches mitten in Hamburg stattfindet. Mitte August verbindet es Musik und Kunst und ist wie kein anderes Festival ein Augenschmaus, welches wir dafür allein besuchen würden. Street Art fließt in den Venen der Hansestadt und genau das ist, was du auf dem Dockville an jeder Ecke sehen wirst. Das Lineup ist ein Mix deutscher und internationaler Künstler, die von Rock, Pop, Indie bis hin zu Electronic und Hip Hop für jeden Geschmack etwas bieten. Wir sind überzeugt davon, dass du hier den einen oder anderen neuen Lieblingskünstler entdecken wirst.

Ein bisschen schwerer zu erreichen, aber auch definitiv einen Besuch wert ist das Melt Festival. Die Location, die alte Eisenstadt Ferropolis, ist atemberaubend und die perfekte Festival-Kulisse. Das Melt fühlt sich mehr wie eine riesige Party als ein Festival an: die Tage beginnen spät (wenn die Nächte denn je enden…) und drehen sich um die Hauptbühne, aber vor allem die vielen Tanzflächen auf denen dich Berghain Resident DJs und die großen Namen der Szene durchs Wochenende tanzen lassen.

Frankreich

View this post on Instagram

🥳🎡

A post shared by Jade Moser (@jademssr) on

Das Vieilles Charrues Festival im Westen des Landes ist eines der größten Festivals Frankreichs und hat etwas für jeden Geschmack im Angebot. Pop-Legenden wie die Black Eyed Peas oder Tears for Fears und Stars der Techno und EDM-Szene wie Paul Kalkbrenner oder David Guetta geben sich hier die Klinke in die Hand. Dazu findest du viele kleinere französische Künstler, die dem Festival noch mehr Charme verleihen.

Im Osten Frankreichs bleibt das Eurockéennes Festival seinen Rock-Wurzeln treu. Seit 1989 zieht das Festival Anfang Juli mit seinem praktischen Standort nah an der deutschen und der schweizer Grenze viele internationale Gäste an. Dieses Jahr darf man sich auf The Smashing Pumpkins, Interpol, Slash und viele andere freuen.

Bevor wir weiterziehen wollen wir noch kurz das Solidays Festival in Paris erwähnen. Über 170.000 Besucher und 150 Künstler feiern in der französischen Hauptstadt jedes Jahr für den guten Zweck. Der gesamte Erlös wird nämlich an die Solidartité Sida, eine Organisation für die Hilfe, Prävention und Eliminierung von HIV.

Großbritannien

Die britische Musikszene ist sicherlich einzigartig und daher ist es keine Überraschung, dass die Festivals des Landes als ebenso legendär gelten.

Manche sagen, man sollte das Coachella einmal im Leben besucht haben. Wir sagen: besuche einmal im Leben das Glastonbury, welches jedes Jahr Ende Juni stattfindet (außer im sogenannten “Brachjahr” alle paar Jahre, wo der Grund eine Pause zur Regeneration erhält). The Szenerie des Glastonbury ist einzigartig und je nachdem, wie viel Glück du mit dem Wetter hast, wunderschön oder sehr erinnerungswürdig (du bist in England, das Wetter kann sich schnell ändern, also vergiss nicht die Gummistiefel einzupacken). Beim Vorverkauf musst du sehr zackig sein und zu der Zeit wirst du nicht mal wissen, wer am Ende spielt, aber bei diesem Festival kannst du dir immer sicher sein, dass es das Lineup wert sein wird. Wir wissen nicht mal, wo wir dieses Jahr anfangen sollen, aber hier sind ein paar der diesjährigen Performer: The Killers, The Cure, Liam Gallagher, The Streets, Ms Lauryn Hill, Kylie (sieh dir das Lineup hier selbst an).

Unsere Reise durch Europa endet in einem Land, welches genauso unterschätzt ist wie das in dem wir gestartet haben: Schottland. Hier wartet nicht nur eine atemberaubende Landschaft auf dich, sondern auch lebhafte Städte und einzigartige Kultur. Das TRNSMT Festival in Glasgow ist keine Ausnahme davon und diejenigen, die das Glück haben, das Festival Mitte Juli zu besuchen, feiern mit George Ezra, Bastille, The Kooks, Example und vielen weiteren.

Musik kennt keine Grenzen, also wo auch immer es dich dieses Jahr hin verschlägt, nimm die Musik mit.  
Wenn du noch auf der Suche nach deinem perfekten Festival-Outfit bist, haben wir hier unsere Lieblinge zusammengestellt.

PS: Falls du noch in Festival-Stimmung kommen möchtest, findest du hier unsere Festival Summer 2019 Playlist mit dem Besten der oben genannten Festivals hier.

Teilen

Mehr lesen

Ab in den Urlaub: unsere Tipps fürs Packen
Ab in den Urlaub: unsere Tipps fürs Packen
Mehr lesen
Die schönsten Urlaubslooks der Stars
Die schönsten Urlaubslooks der Stars
Mehr lesen
4 Ideen für den Urlaub auf Balkonien
4 Ideen für den Urlaub auf Balkonien
Mehr lesen
Ferienhaus Favoriten
Ferienhaus Favoriten
Mehr lesen
Die perfekte Bademode für deine Figur
Die perfekte Bademode für deine Figur
Mehr lesen
Nur noch Wasser hinzufügen: die Bademoden-Trends 2019
Nur noch Wasser hinzufügen: die Bademoden-Trends 2019
Mehr lesen